Fliegenpilz-Symposium

3.-5. Oktober 2024 bei Hamburg

Wir Menschen, die diese Veranstaltung organisieren, stehen für einen achtsamen und bewussten Umgang mit Pflanzenmedizin sowie Respekt vor deren Spirit und kulturellem Erbe. Durch unsere persönlichen Geschichten und unser Wirken sind wir individuell mit Amanita muscaria verbunden. 

Das Symposium wird gespeist aus unserem Wissen über traditionelle Anwendung und wissenschaftlichen Forschungsergebnissen, persönlicher Erfahrung sowie international gesammelten Berichten, ritueller Praxis und teilweise langjähriger, interdisziplinärer Auseinandersetzung mit dem Fliegenpilz. Es ist der Auftakt zu einer Zusammenarbeit, die sich für Aufklärung, Safer Use und einen verantwortungsvollen Umgang mit Amanita muscaria einsetzt.

Ich lade Dich herzlich ein dabei zu sein!

Ein Wochenende mit dem Fliegenpilz

Do. 03. Oktober 2024 14.00-21.00 Uhr
Vortrag Amanita Dreamer und weitere Referenten in Hamburg.

Fr. 04. Oktober 2024 – ab 12.00 Uhr
Ritual mit Amanita Dreamer im Seminarhaus Engelland.
Eine Veranstaltung des Amanita Muscaria Instituts

Sa. 05. Oktober 2024 16.00-21.00 Uhr
Filmvorführung “Baltic Healing” im Seminarhaus Engelland.

Amanita Dreamer

SEMINAR / VORTRAG

Fliegenpilz Symposium

Do. 03. Oktober 2024 (Tag der deutschen Einheit)
14.00-21.00 Uhr

Tagesseminar mit Beiträgen von Amanita Dreamer, Jan Temmel, Monique Luft und weiteren Mitwirkenden.

in Hamburg in der Opernfactory
Ahrensburger Str. 138, 22045 Hamburg.

VORTRAG & KINOABEND

Kinoabend “Baltic Healing”

Sa. 05. Oktober 2024
16.00-21.00 Uhr

Seminarhaus Engelland
Hauptstraße 14, 25585 Lütjenwestedt

Filmermacherin Andrea Lötscher und Baiba Baika (psychedelics and consciousness researcher) werden uns zusammen mit Ilga (Lettische Schamanin) den Film vorstellen und im Anschluss für einen Austausch und Fragen bereistehen.

Baltic Healing – Rückkehr in den Mutterschoß

In der lettischen Pirts (traditionelle Sauna/Dampfbad) hat eine alte europäische Heiltradition bis in die heutige Zeit überlebt. Sie basiert auf Kräuterheilkunde und ist verbunden mit der Natur und den Festen des Jahreskreises. Der Dokumentarfilm porträtiert vier Heilerinnen, die in der Pirts arbeiten. Das Pirts-Ritual wird mit der Rückkehr in den Mutterschoß und der anschließenden Wiedergeburt verglichen. Während des Rituals verwenden die Heilerinnen Blumen, Heilkräuter, Bündel mit Birkenzweigen, Körperpeelings aus Kräutern, Massagen, alte Gesänge – und Fliegenpilze 🍄 (Amanita muscaria) – um ihre Patienten wieder mit ihrem Körper und ihrer Seele zu verbinden. Denn das ist Heilung: zurückzukehren zu unserem wahren Selbst.

Du willst dabei sein?

Ticketverkauf hier
ab dem 01. August 2024

DAYS
HOURS
MINUTES
SECONDS

Trag dich ein, um jeden Monat tolle Inhalte in deinen Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um jeden Monat tolle Inhalte und Angebote in deinen Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Warenkorb